Springe zu: Meta Navigation | Hauptinhalt | Seitenfuß

AZAV

Die Cert-IT begleitet Sie auf diesem Weg als verlässlicher Partner in der Zertifizierung. Mit Inkrafttreten des Gesetzes zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt (Instrumentenreform) wird eine Zulassung von allen Trägern notwendig, die Maßnahmen der Arbeitsförderung im Namen der Bundesagentur für Arbeit (BA) durchführen.

Der Cert-IT GmbH wurde bereits am 06.06.2005 von der Bundesagentur für Arbeit die Akkreditierung erteilt, Bildungsträger und deren Angebote für die berufliche Weiterbildung nach der Anerkennungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung – AZWV zu zertifizieren.

Im Rahmen der Instrumentenreform geht die Befugnis der Akkreditierung von der BA an die DAkkS über. Die Cert-IT erhält von der DAkkS die Befugnis Träger und Maßnahmen nach der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung – AZAV zuzulassen.

Damit gehört die Cert-IT in der Bundesrepublik zu den ersten Zertifizierungsstellen dieser Art. Die Cert-IT sorgt damit im arbeitsmarktpolitischen Förderbereich für Wettbewerb, Transparenz und Qualität – zum Nutzen für Arbeitssuchende, Unternehmen und die öffentliche Hand.

Die Cert-IT bietet folgende Zertifizierungen gemäß AZAV an

 

Trägerzulassung für folgende Fachliche Geltungsbereiche zur Durchführung von:

  • FB1: Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
  • FB2: Ausschließlich erfolgsbezoge vergütete Arbeitsvermittlung 
  • FB3: Maßnahmen der Berufswahl und Berufsausbildung
  • FB4: Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung
  • FB5: Transferleistungen
  • FB6: Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

Maßnahmenzulassung für:

  • Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
  • Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung 

Bildungsdienstleister, die über ein zertifiziertes Qualitätssicherungssystem, z. B. nach ISO 9001, LQW, ISO 29990, Gütesiegelverbund Weiterbildung e.V. und Weiterbildung Hessen o.ä. verfügen, haben bei uns mit einem geringeren Prüfaufwand und damit mit geringeren Kosten zu rechnen.

Anforderungen der AZAV

Gemäß der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung - AZAV - sind die Anforderungen an die Zulassung von Trägern und Maßnahmen der Arbeitsförderung definiert.

Waren bis 2012 nur Träger der beruflichen Weiterbildung von der AZWV Zertifizierung betroffen, so erweitert sich im Rahmen der Einführung der AZAV die Zertifizierung auf alle Träger, die arbeitsmarktpolitische Dienstleistungen anbieten.

Fachbereiche der Trägerzertifizierung:

  • Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
  • Ausschließlich erfolgsbezoge vergütete Arbeitsvermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung
  • Maßnahmen der Berufswahl und Berufsausbildung
  • Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung
  • Maßnahmen zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben

 Anforderungen an Träger

  • Ein System zur Sicherung der Qualität
  • Nachweis der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Die Fähigkeit des Trägers, die Eingliederung der Teilnehmenden zu unterstützen
  • Ausreichende Aus- und Fortbildung sowie Berufserfahrung der Leitung, Lehr- und Fachkräfte
  • Akzeptable vertragliche Vereinbarungen mit den Teilnehmenden
  • Ggf. Berücksichtigung besonderer Bedürfnisse behinderter Menschen

Anforderungen an Maßnahmen

  • Konkrete Beschreibung der Maßnahmen
  • Berücksichtigung der Lage und der Entwicklung des Arbeitsmarkts
  • Angemessene Lehrorganisation
  • Erfüllung der Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit

Die konkreten Prüfungskriterien der oben aufgeführten Anforderungen sind unserer Prüfungsordnung sowie den Empfehlungen der Bundesagentur für Arbeit zu entnehmen, die Sie in unserem Downloadbereich im Abschnitt 'AZAV' finden.

Wie läuft das Zertifizierungsverfahren ab?

Sie haben die Möglichkeit, von Cert-IT sowohl Träger- als auch Maßnahmenzertifizierungen durchführen zu lassen.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die für Sie besonders vorteilhafte und preisgünstige Kombination aus beiden Zertifizierungen!

Auf einen Blick: Die wichtigsten Schritte zur Zertifizierung gemäß AZAV.   Wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Zertifizierung gemäß AZAV.

  • Sie füllen den Zertifizierungsantrag aus und stellen die erforderlichen Unterlagen zusammen.
  • Wir prüfen die eingereichten Unterlagen (durch unsere Auditoren).
  • Wir führen eine Vor-Ort-Begutachtung (durch unsere Auditoren) durch.
  • Wir erstellen das Gutachten (durch unsere Auditoren).
  • Wir verifizieren das Zertifizierungsverfahren in unserem Zertifizierungsausschuss.
  • Wir stellen die AZAV-Zertifikate aus.

Ihre Angaben zur Erstellung eines individuellen Angebots für Ihre Zertifizierung gemäß AZAV:

  • Zertifizierungsart (Träger-/ Maßnahmen-/ kombinierte Zertifizierung)
  • Anzahl und Ort der zu zertifizierenden Standorte
  • Anzahl der Mitarbeiter an den zu zertifizierenden Standorten
  • Anzahl, Bildungsbereich, Dauer und Durchführungsort der zu zertifizierenden Bildungsmaßnahmen

Angebot anfordern

Gerne sende wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Bitte füllen Sie dazu das folgende Formular aus.

Die Erstellung eines individuellen Angebotes beruht auf der Grundlage des IAF-Leitfaden IAF MD 5:2009. Aus diesem Grund werden die Informationen zu den Mitarbeitern und Standorten, die im Geltungsbereich der Zertifizierung liegen, durch uns abgefragt. Diese bilden die Grundlage für das Angebot.

Angebot anfordern

Handreichungen für LQW testierte Einrichtungen

Für Bildungseinrichtungen, die über eine LQW Testierung verfügen und die Zulassung nach AZAV anstreben hat die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Zusammenarbeit mit Cert-IT eine Vorgehensempfehlung und Handreichung erstellt.

Diese Handreichung vermittelt Ihnen das Verständnis für die Zulassung nach AZAV und den Ablauf des Zertifizierungsverfahrens.

Zusätzlich werden die AZAV-Anforderungen den LQW-Qualitätsbereichen zugeordnet und kommentiert. Auf diese Weise können Sie die Anforderungen der AZAV in Ihr bestehendes Qualitätsmanagementsystem integrieren. Eine Checkliste zur Selbstkontrolle hilft Ihnen bei der Vorbereitung auf die Trägerzertifizierung.


Für LQW testierte Bildungseinrichtungen möchten wir auf unsere Handreichungen verweisen.